2016 11 08 EinleitbildZur Erfüllung ihrer Aufgaben bietet die Wasserwacht verschiedene Ausbildungen an.

Im Rahmen der Breitenausbildung führt die Wasserwacht Kurse in Schwimmen und Rettungsschwimmen durch.

Schwimmen

Schwimmen macht nicht nur Spaß – es ist auch eine der gesündesten Sportarten.

Im Ausbildungsbereich Schwimmen werden Kurse für Kinder und Erwachsene angeboten. Die Hauptaufgabe ist die Ausbildung von Nichtschwimmern zu Schwimmern (Anfängerschwimmkurse) und die Festigung der Schwimmfertigkeiten durch regelmäßiges Schwimmtraining. Die Ausbilder für Schwimmen führen im Rahmen der Breitenausbildung von Außenstehenden auch Prüfungen zum Ablegen der Schwimmabzeichen durch. Da die Wasserwacht Mitglied des Bundesverbandes zur Förderung der Schwimmausbildung ist, werden diese Prüfungen nach offiziellen Richtlinien abgenommen und sind deutschlandweit einheitlich. Als erstes Schwimmabzeichen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene das „Seepferdchen" erwerben. Danach können Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren die Deutschen Jugendschwimmabzeichen und Erwachsene den Deutschen Schwimmpass erwerben.

Hier unsere Trainingszeiten für die Schwimmkurse:

Seepferdchen
Montag* 17:15 bis 18:15 Uhr
Anmeldung**: .

Schwimmkurse zum Erwerb der Deutschen Jugendschwimmabzeichen
Montag* 17:30 bis 18:30 Uhr
Anmeldung**: .

* Nicht während der Ferien im Land Brandenburg oder Feiertagen
** Da unsere Schwimmkurse sehr stark nachgefragt sind, arbeiten wir zum Teil mit Wartelisten

Rettungsschwimmen

In den Kursen des Ausbildungsbereichs Rettungsschwimmen lernen die Teilnehmer die Gefahren beim schwimmerischen Einsatz, Beherrschung der Maßnahmen zur Fremd- und Eigenrettung, den korrekten Umgang mit den von uns genutzten Rettungsmitteln und Kenntnisse über Erste Hilfe, sowie die theoretischen und rechtlichen Grundlagen. Die Kurse schließen mit dem „Deutschen Rettungsschwimmabzeichen der Wasserwacht" in Bronze, Silber oder Gold ab.

Für interessierte Kinder und Jugendliche bieten wir die Ausbildung zum Juniorwasserretter an, welcher den Übergang zwischen den Jugendschwimmabzeichen und dem aktiven Einsatz als Rettungsschwimmer darstellt.

Hier unsere Trainingszeiten für die Rettungsschwimmkurse:

Juniorwasserretter
Montag* 17:30 bis 18:30 Uhr
Anmeldung**: .

Rettungsschwimmer
Montag* 18:30 bis 20:00 Uhr
Montag* 20:00 bis 21:00 Uhr (freies Training)
Anmeldung zur praktischen Ausbildung: .
Die Theorie-Ausbildung findet mindestens zweimal im Jahr nach vorheriger Absprache mit den Teilnehmern statt.

Schwimmen

Mittwoch 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr, Schwimmen nach Trainingsplan mit Betreuung

* Nicht während der Ferien im Land Brandenburg oder Feiertagen
** Da unsere Schwimmkurse sehr stark nachgefragt sind, arbeiten wir zum Teil mit Wartelisten

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden
Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen