Am Samstag, 26.01.2019, war es wieder einmal soweit, die bunten Steine zogen, wenn auch nur auf Zeit, im Waldcampus der HNEE in Eberswalde ein. Es war Zeit für den Roboter- und Forschungswettbewerb "FLL Northeast", die „First Lego League“.

Wie bereits in den Vorjahren wurden wir durch die Industrie- und Handelskammer Frankfurt (Oder) gebeten, unser technisches und menschliches Know-how zur sanitätsdienstlichen Absicherung der Veranstaltung einzubringen. Der Bitte kamen wir gerne nach. Somit sicherten am 26.01.2019 die Kameraden Nick Rackow und Till Hoffmann die Veranstaltung ab.

Weiterlesen ...

Wer kennt sie nicht die Aufrufe in der täglichen Presse und anderen Medien: Der Urlaub steht vor der Tür und das DRK bittet um Blutspenden. Ohne das uneigennützige und kontinuierliche Engagement von Brandenburger Blutspenderinnen und Blutspendern läuft nichts. Auch nicht das in Krankenhäusern so notwendig Blut. Hört man sich so um, so wird die Blutspende oftmals als Dienst an der Gemeinschaft bezeichnet.

Regelmäßig und so auch in diesem Jahr wurden insgesamt 23 Blutspenderinnen und Blutspender des DRK Kreisverbandes Uckermark West/Oberbarnim zu einem gemütlichen Nachmittag am 26.01.2019 in die Räumlichkeiten des Eiscafé "Venezia" eingeladen und im Zuge dieser Veranstaltung für ihr jahrelanges Engagement geehrt.

Weiterlesen ...

...Fahrsicherheitstraining – Termine zur Ausbildung 2019

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden,

auch in diesem Jahr haben wir wieder die Möglichkeit das Fahrsicherheitstraining, welches durch den LK BAR angeboten wird, zu nutzen.

Grundsätzlich können alle Kameradinnen und Kameraden, die einen FS Klasse B besitzen und an einer internen Fortbildung zur Nutzung der hier eingesetzten KTB B teilgenommen haben, am Fahrsicherheitstraining teilnehmen.

An folgenden Terminen wird die Ausbildung stattfinden.

Weiterlesen ...

...nun ist es vollbracht.Wir sind nun vollständig in in unser neues Domizil in der Neuen Straße eingezogen. Nunmehr residieren wir im ehemaligen Autohaus von Mercedes Benz. Die Bedingungen zum Unterstellen der Fahrzeuge und zur Lagerung unseres, teils recht empfindlichen Gerätes, haben sich wesentlich verbessert.

Der Platz, der uns zur Verfügung steht ist nunmehr ausreichend gegeben. Ein rangieren und Automikado, wie im alten Nordend sind nicht mehr nötig. Durch die großzügigen Tore, die mittels Kettenzug geöffnet werden können, ist das Bewegen der Fahrzeuge wesentlich einfacher.

Weiterlesen ...

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden
Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen