„Dass Goitzsche Front den Osten rocken und zahlreiche Konzerthallen ausverkaufen, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Pfingsten 2019 habt Ihr die Chance, gemeinsam mit den Jungs Geschichte zu schreiben! Geplant ist eine besondere Tour, die es so noch nie gegeben hat und die es in der Form auch nie wieder geben wird.

In 5 exklusiv, ausgewählten Städten wird es 5 Open Air Konzerte mit wechselnden Setlisten und Supports geben. Das Besondere, Ihr seid nicht nur Gast sondern ein wichtiger Teil der Gemeinschaft. Ihr campt und feiert zusammen mit der Band, getreu dem Motto „Mittendrin statt nur dabei“.

DER OSTEN ROCKT!!! auf Tour GEMEINSAM mit EUCH werden Goitzsche Front vom 6.6. bis 10.6. in einem AUTOKORSO von OBERWIESENTHAL nach PEENEMÜNDE reisen und in OSCHATZ, STENDAL und EBERSWALDE ebenfalls einen Tourstop einlegen. Der von den Jungs angeführte Konvoi wird die Landstraßen des Ostens unsicher machen und zeigen, hier rollt Goitzsche Front, hier rockt der Osten!!! Begleitet werden die Jungs von keinem geringeren als der Ostrock „Legende Dieter „MASCHINE“ Birr. Gemeinsam werden sie auf der Bühne rocken und Goitzsche Front - Songs bzw. einige Puhdys-Klassiker zum Besten geben. (Quelle: https://www.goitzschefront.de/event/finowfurt-der-osten-rockt-tour-2019/)

Das las man auf der offiziellen Website der „Goitzsche Front“. Am 24.05.2019 ging in unserer Geschäftsstelle die Anfrage zur Absicherung der Veranstaltung am 09.06.2019 ein. Die Veranstaltung sollte auf der Freilichtbühne des Familiengartens in Eberswalde stattfinden und es wurden seitens des Veranstalters ca. 800 Personen erwartet.

Am 09.06.2019 war es dann soweit. Unsere Kameradinnen und Kameraden packten ihre SAN Rucksäcke, kontrollierten Verbrauchsmaterial und bauten eine kleine Unfallhilfststelle im Familiengarten auf, die im Laufe des Abends recht häufig frequentiert werden sollte. Pünktlich um 18:30 Uhr wurde dem Veranstalter die Einsatzbereitschaft der Kameraden des Deutschen Roten Kreuzes gemeldet, sodass, wie geplant, um 19:00 Uhr mit dem Einlass der Besucher begonnen werden konnte.

Im Ergebnis des Konzerts konnte festgestellt werden, es waren nicht die großen Verletzungen, die unsere Kameraden zu versorgen hatten, vielmehr stellten Abschürfungen, Verstauchungen, Insektenstiche und alkoholbedingte Ausfallerscheinungen das Geschäft des Abends der tatsächlich knapp über 800 Besucher. Ansonsten verlief der Konzertabend an diesem Pfingstsonntag für die Besucher und die eingesetzten Kräfte weitestgehend ruhig ab.

Ich möchte mich ganz herzlich bei den eingesetzten Kameraden bedanken. Einige von ihnen waren bereits am Freitag/Samstag im Waldbrandgebiet von Jüterbog im Einsatz.

Im Ergebnis des Pfingstwochenendes sind auf dem Einsatzplan der Bereitschaft des DRK Ortsverbandes Eberswalde knapp 100 Mannstunden zu verzeichnen.

 

 

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden
Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen