Erste-Hilfe-Lehrgänge werden zum 1. April diesen Jahres inhaltlich gestrafft und praxisnaher. Damit sind von diesem Zeitpunkt an für alle Erste-Hilfe-Lehrgänge einheitlich neun Unterrichtsstunden geplant. „Die neue Ausbildung bietet mehr Praxistraining, damit sich die Erste-Hilfe Handgriffe besser einprägen", sagt der Landesarzt des Deutschen Roten Kreuzes Landesverband Brandenburg, Flottenarzt Michael Benker. Im Rahmen einer Vereinheitlichung der Erste-Hilfe-Ausbildung soll das voraussichtlich auch für Führerscheinbewerber (PKW und LKW) gelten.

Der bisherige Kurs „Lebensrettende Sofortmaßnahmen" mit acht Unterrichtseinheiten soll ersetzt werden. Angehende Kraftfahrer müssen dann neun Unterrichtsstunden für die Erste-Hilfe-Ausbildung aufwenden, also 45 Minuten mehr (Eine Unterrichtseinheit entspricht 45 Minuten). Wann diese Änderung in Kraft tritt, ist noch nicht sicher, denn sie befindet sich noch im Gesetzgebungsverfahren.

Für Ersthelfer in den Betrieben wird die Ausbildung ab April von bisher 16 auf neun Unterrichtseinheiten verkürzt. Betriebe müssen ihre Mitarbeiter nur noch einen Tag statt bisher zwei Tage für die Teilnahme an der Erste-Hilfe-Ausbildung freistellen. „Die wichtigsten lebensrettenden Maßnahmen sind natürlich auch weiterhin Bestandteil der Erste-Hilfe-Ausbildung", erklärt Benker.

Mit der Straffung und der Orientierung auf Praxisnähe soll die Hemmschwelle für den Besuch einer Erste-Hilfe-Ausbildung gesenkt werden - eine Voraussetzungen dafür, dass Erste Hilfe von jedem einzelnen öfter trainiert wird. „Das Deutsche Rote Kreuz begrüßt diese Änderungen und ist darauf vorbereitet", so Benker. Im Land Brandenburg wurden in den letzten Monaten die 350 Erste-Hilfe Ausbilder des DRK auf das neue Lehr- und Lernkonzept umgeschult.

Das Deutsche Rote Kreuz bildet jährlich fast 1,2 Millionen Menschen als Ersthelfer aus, davon zirka 40.000 im Land Brandenburg. Eine Übersicht an Erste-Hilfe-Lehrgangsangeboten des DRK in der Uckermark West und dem Oberbarnim finden Sie hier oder über die DRK-Servicehotline 08 000 365 000.

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden
Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen