Liebe Kameradinnen und Kameraden,

das Jahr 2020 neigt sich seinem Ende entgegen. Viele sagen zum Glück und hoffen auf ein besseres 2021. Ich habe oft gehört, wenn 2021 so werden würde wie 2019, dann wäre das schon in Ordnung.

Unserer DRK Ortsverband Eberswalde hat das Jahr 2020 vor besondere Herausforderungen gestellt. Dieses Jahr war ein in jeder Hinsicht ungewöhnliches Jahr. Sollten wir das Jahr in einem Wort zusammenfassen müssen, es wäre Menschlichkeit. Denn genau dieser, unser oberster Grundsatz bestimmte zu jeder Zeit das Handeln in unseren Bemühungen 2020.

In besonderer Weise haben wir, jeder an seiner Stelle, versucht die vor uns stehenden Herausforderungen zu meistern und mit unserem Einsatz gezeigt, was Menschlichkeit bedeutet.

Mit der Einrichtung der Testzelte in Eberswalde und Bernau waren wir mit unseren Kameradinnen und Kameraden von Anfang an dabei, den Versuch zu unternehmen das Virus einzudämmen. Nicht nur das ist zu erwähnen, denn mit dem ersten Lockdown kamen auf die Angehörigen des Deutschen Roten Kreuzes, egal ob in der Betreuung von Kindern oder von pflegebedürftigen Menschen, neue Herausforderungen zu, die gemeinsam bewältigt werden mussten - und sie wurden gemeinsam bewältigt. Vor dem Hintergrund der Gefährlichkeit des Virus mussten Abläufe geändert werden, die stark in die zum Beispiel bei der Pflege so wichtige Nähe zum Menschen eingriff.

Besuch konnte nicht mehr empfangen werden, so wurden unsere Angehörigen des DRK auch zu den fast wichtigsten Menschen für unsere älteren Mitmenschen.

Auch das Ehrenamt stand vor neuen Heerausforderungen. Alle Planungen für 2020 waren über den Haufen geschmissen und wir waren streckenweise zu Untätigkeit verdammt und zu anderen Zeiten derart gefordert, dass es uns an unsere Grenzen trieb. Wir sind jedoch daran nicht zerbrochen, sondern haben gelernt und uns weiter entwickeln können. Wir konnten in diesem schweren Jahr sogar Mitglieder für unsere ehrenamtliche Arbeit hinzugewinnen. Danke an Peter L., Michael T., Ricardo A. und Maik J. das ihr den Weg zu uns gefunden habt und uns bereits in diesem Jahr zur Seite gestanden und uns unterstützt habt.

Uns ist klar, dass unser Einsatz in der zurückliegenden Zeit Kraft und Zeit gekostet hat, die ihr alle aus eurer Freizeit entnommen habt und eure Familien das eine oder andere Mal alleine - ja auch mit der Angst sich selber zu infizieren - zurückgelassen habt. Dankeschön dafür! Wir sollten aber auch die Augen nicht davor verschließen, dass uns das Virus und seine Auswirkungen in der nächsten Zeit - auch bis weit in das Jahr 2021 hinein - fordern wird, egal wo wir stehen. Zusammenhalt ist daher wichtiger denn je.

Für die bevorstehende Weihnachtszeit und den Jahreswechsel wünsche ich euch, liebe Kameradinnen und Kameraden, im Auftrag des Vorstandes des DRK Ortsverbandes Eberswalde alles erdenklich Gute, viel Zeit mit der Familie und Zeit zu Kraft schöpfen.

Lassen Sie sich das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel durch nichts und niemand nehmen und...

 

Bleibt gesund!

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden
Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen