Vom 29.05.2015 bis 31.05.2015 fand unter dem Motto "In Vielfalt miteinander – 25 Jahre JRK-Landeswettbewerb in Brandenburg" in Senftenberg der angesprochene Wettbewerb statt. Im Rahmen des Wettbewerbs massen die Jugendrotkreuzler des Landes Brandenburg ihre "Kräfte" in unterschiedlichen Disziplinen. Durch das DRK Uckermark West/Oberbarnim, DRK OV Eberswalde, wurde eine Mannschaft von insgesamt sechs Aktiven gestellt, die sich und das kann man schon jetzt sagen, zu einem Team zusammen gefunden haben. Zu unserem Team gehörten Sophie-Charlotte Prasse, Lara Jasiczek, Mascha Funke, Clara Traindt, Terry Thom und Max Fietz.

Am Wochenende 16./17.05.2015 war es für die Wasserwächter Eberswalde wieder soweit, die erste Absicherung einer Veranstaltung im Jahr 2015 auf dem Wasser stand an. Der Kanuverein SV Stahl Finow hatte zur Frühjahrsregatta gerufen und viele Aktive aus Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und natürlich Brandenburg waren diesem Ruf gefolgt und wollten ihre Kräfte messen. In den vergangenen Jahren hat sich eine angenehme Zusammenarbeit zwischen dem SV Stahl Finow (Kanu) und der Wasserwacht Eberswalde entwickelt, die auch in diesem Jahr wieder dazu führte, dass wir die Absicherung Wasser- und Sanitätsseitig übernahmen.

Am 16.05.2015 fand in Greifswald der 9. Greifswalder City-Lauf um den Pokal der Sparkasse Vorpommern statt.

Zu diesem Lauf hatte das DRK Uckermark West/Oberbarnim einen Läufer der Wasserwacht Eberswalde, Terry Thom (Jg. 2003), gemeldet. Terry Thom ist im Januar 2015 zum Deutschen Roten Kreuz und der Gemeinschaft der Wasserwacht hinzugestoßen und befindet sich derzeit auf dem Weg der Ausbildung zum Juniorrettungsschwimmer bei der Wasserwacht.

Erste-Hilfe-Lehrgänge werden zum 1. April diesen Jahres inhaltlich gestrafft und praxisnaher. Damit sind von diesem Zeitpunkt an für alle Erste-Hilfe-Lehrgänge einheitlich neun Unterrichtsstunden geplant. „Die neue Ausbildung bietet mehr Praxistraining, damit sich die Erste-Hilfe Handgriffe besser einprägen", sagt der Landesarzt des Deutschen Roten Kreuzes Landesverband Brandenburg, Flottenarzt Michael Benker. Im Rahmen einer Vereinheitlichung der Erste-Hilfe-Ausbildung soll das voraussichtlich auch für Führerscheinbewerber (PKW und LKW) gelten.

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden
Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen